Verspannte Nacken und Rücken profitieren von dieser wohltuenden Schröpfkopfmassage.

Mit der Schröpftherapie lassen sich über Hautareale innere Organe beeinflussen. Sie wird angewandt als ausleitendes Verfahren zur Entlastung, oder Anregung des Organismus

Geschichtlicher Hintergrund:
Darstellungen von Schröpfgläsern sind bereits aus dem alten Ägypten überliefert. Im klassischen Griechenland war das Schröpfen so geschätzt, daß die Schröpfglocke zum Emblem des Arztes wurde.


Wirkungsweise:
In der Praxis ist die Schröpfkopfbehandlung der leichteste Zugang zum gestörten Gleichgewicht des Organismus. Wenn man eine gezielte Schröpftherapie an den Schröpforten durchführt, verschwinden oft mit einem Schlage viele spezielle Leiden. An den Wirbelsäulensegmenten entspringen Nervenfasern, die nicht nur zu einzelnen Organen ziehen, sondern auch zu bestimmten Hautarealen (Headsche Zonen). Über die Behandlung dieser Hautzonen, die in der Wirbelsäule denselben Ursprung haben, lassen sich auch rückgekoppelt Wirkungen auf die verknüpften Organe erzielen. Außerdem lassen sich die Wirkungen der Schröpfbehandlung auch mit den Funktionsmechanismen der Reflexzonen oder der Akupunkturpunkte am Rücken erklären.

Hintergrund der Schröpfbehandlung: Wann baut sich eine Schröpfzone auf?

Auslösende Situationen liegen vor:Wenn durch äußere oder innere Faktoren ein Organ in der Tiefe gestört ist (Organirritationszone). Wenn ein Gelenk blockiert ist (Gelenkirritationszone). Wenn ein Fokus ein Segment oder Funktionskreis imitiert (Herdreflexzone). Wenn ein psychischer Faktor zu einer derartigen Irritation führt (psycho-somatische Beschwerden).

Diese Geschehen spiegeln sich nach einer gewissen Dauer und Intensität des Reizes an vielen Stellen des Körpers, aber besonders deutlich "faßbar" als Verhärtungen, oder zu weichen Stellen, den sogenannten Gelosen an den Schröpforten wieder.

Formen von Gelosen:
Es gibt drei Hauptqualitäten von Gelosen: Fülle, Leere und Übergang. Sie imponieren beim Abtasten des Rückens als Erhebungen, Härten oder sulzige Eindellungen. Wo keine Gelose zu tasten ist, kann davon ausgegangen werden, dass der Funktionskreis der jeweiligen Reflexzone kybernetisch ausgeglichen ist.


=============================

Nachfolgend sehen Sie ein paar Bilder aus dem Praxisworkshop "Vakuum Schröpftherapie"

wie Sie oben lesen konnten, ist diese Methode hervorragend geeignet um das Bindegewebe bei der Reinigung und somit auch bei der Remineralisierung zu unterstützen. Damit wir Ihnen diese besondere Zusatzleistung anbieten können, besuchen wir Seminare in denen wir dieses Wissen, vor allem auch die Praxis erlernen.

  • aktiv arbeiten 3
  • daumengrundgelenk
  • kniebehandlung
  • nun kommt auch das gesicht drann 6
  • peter sieht interessiert zu
  • peter und frau anker
  • ruecken 1
  • setzen von vier schroepfglaese1
  • wie es funktioniert
  • zum schluss die fuesse 1


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.