waltraud_spindre

Haut - Haar - Darm

„Natur die beste Heilerin“

Seit über vierzig Jahre übe ich den, in meinen Augen, schönsten Beruf aus. Ich weiß zu schätzen, was mir die Menschen entgegenbringen, indem sie mir das wertvollste, „ihren Kopf“, vertrauensvoll in meine Hände geben.

Bereits als Lehrling, (heute heißt es ja AZUBI) spürte ich, dass Zusammenhänge zwischen den Haaren und verschiedenen Krankheitsbildern bestehen. Zwar waren die Menschen damals ich drücke es mal vorsichtig aus, noch nicht so sehr „medizinabhängig“ . Sicher gingen sie zum Arzt, doch in sehr vielen Fällen waren die Hausmittelchen angesagt. Diese wiederum hatten ihren Ursprung in der Natur.

Mit großer Freude stelle ich fest, dass heutzutage immer mehr, vor allen Dingen auch junge Menschen ja selbst Ärzte wieder zu solchen natürlichen Mitteln greifen.

Ich freue mich jedes Mal, wenn eine Kundin berichtet, „der Arzt hat gesagt ich soll einen Quark oder Krautwickel machen“. Oder „legen Sie sich heiße Kartoffeln auf die Bronchien“, „machen sie Wadenwickel“ u.a. ich finde dass herrlich. Diesen Ärzten würde ich gern den "Hippokrates Gedächtnispreis" überreichen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.