Die Bezeichnung  "Aura"  ist lateinisch und bedeutet so viel wie Hauch, Fluidum oder Ausstrahlung. Die Aura gilt als  „der Körper der Seele“    bzw. die Ausstrahlung der Seele.

  • aura 1 800
  • aura 2 800


Sie beinhaltet auf verschiedenen Ebenen alle Informationen des gesamten energetischen Systems des Menschen. Dazu zählen die energetischen Strukturen und Einflüsse, der Lebensenergiefluss in den Meridianen sowie die Chakrenenergie.

Physikalisch ausgedrückt, handelt es sich bei der Aura um das elektromagnetische oder bioenergetische Schwingungsfeld des Menschen. Die Hauptleitungen der körpereigenen Elektrizität sind Blutkreislauf, Nervenbahnen und Meridiane.

  • biofeedback und aura 1
  • biofeedback und aura


Zur Analyse:

Was kann man an der Aura erkennen?
Auf Grund der Aurafarben, den Farbabstufungen und der Position der Farben lassen sich Rückschlüsse auf die momentane Verfassung von Körper, Geist und Seele ziehen. Durch die Interpretation des gemessenen Energiebildes werden viele körperlich-geistig-seelischen Probleme sowie Blockaden, Konflikte und „Lebensrätsel“ sichtbar und können bearbeitet werden. Zu entdecken sind aber auch individuelle Stärken und oft so manche, bisher unentdeckten Potenziale, die weiterentwickelt und genutzt werden können.

 

Als Energiebild sind die gemessenen Biofeedbackwerte sozusagen als das Abbild der ganzheitlichen Energie des Menschen zu bezeichnen.


 

Was ist Biofeedback?

Biofeedback bedeutet übersetzt „natürliche Rückmeldung“ oder „Rückkopplung“.

Durch Instrumente werden vegetative und motorische Funktionen wie Herzfrequenz, Blutdruck, EEG, oder EKG-Signale, Atemfrequenz, Hauttemperatur, Hautwiderstand usw. aufgezeichnet und durch akustische und optische Signale wahrnehmbar und damit interpretierbar gemacht.

In der modernen Biofeedbackforschung wurde bewiesen, dass mittels Biofeedbackmessung getestet werden kann, wie sich Substanzen von Medikamenten, Drogen, Nahrungsmittel, Lichtreize, Klänge und vieles mehr auf den menschlichen Körper und sein Energiesystem auswirken. Im Testen und Beobachten dieser Reaktionen liegt außerdem die große Chance, zu erkennen, mit welchen Behandlungen und Verhaltensweisen der Gesundheitszustand positiv beeinflusst werden kann. Ebenso kann man die Wechselwirkung zwischen dem Bewusstsein und den unwillkürlichen Körperfunktionen feststellen.

  • 1_nur_unterteil_von_pulsar
  • amplituten
  • kompletter pulsar
  • nur bild von pulsar


In der Aura befinden sich auch die Chakras. Dieses Wort kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie Energierad. Die Chakras sind feinstoffliche, nicht sichtbare Energietransformatoren, die auf den verschiedenen Auraebenen angesiedelt sind. Sie koordinieren die Interaktion von Energien, die vom Bewußtsein erzeugt werden. Dies ist ein komplexes und kompliziertes Management von Schwingungen. Die Chakras haben eine ähnliche Funktion wie ein Elektrizitätswerk. Sie sind Transformatoren, die die von den höheren Dimensionen kommenden Energien verarbeiten und in die niedrigeren Astralebenen hinunter transformieren. Die Chakras bestehen aus reinen Lichtenergien.

  • chakras kind
  • die chakras


natürlich besteht die Möglichkeit Energien wieder in die richtige Bahn zu lenken und zwar mit quasi "buntem Licht" Dieses geschieht über die Reflexzonen des Körpers.

  • amplituten
  • chromoregulation im gesicht
  • chromoregulation in der hand
  • chromoregulation
  • grosshirn
  • hemisphrendiagnostik
  • kompletter pulsar
  • meridiane und reflexzonen
  • nur bild von pulsar
  • pulsdiagnose 1
  • reflexzonen am krper
  • reflexzonendiagnose und therapie
  • sinnesorgane und psyche
  • tcm



Die Biopulsar-Reflexograph® Sensoreinheit verfügt über 3 unterschiedlich große Sensorflächen für die linke Hand eines Kindes, einer Frau oder eines Mannes. Insgesamt sind 143 biomedizinische Sensorstifte angebracht.

www.auramed.de